Oper in Valencia
Oper in Valencia. © Torsten Eßer
Lage von Valencia in Spanien

Valencia: Stadt in Spanien

Die Stadt València am spanischen Mittelmeer ist eine der größten des Landes, berühmt für die Paella, die Fallas und tolle Architektur. 

 

von Torsten Eßer


Venga, venga Usted – Kommen Sie!, lockt die Verkäuferin die Touristen an ihren Horxata-Verkaufswagen. Erdmandelmilch (horxata de chufa, spa. horchata) ist eine Spezialität in València und die zwei Euro pro Becher sind bei 33 Grad gut investiert. Erfrischend rinnt das köstliche Getränk die Kehle hinab und weckt die Lebensgeister für den Besuch der "Stadt der Künste und der Wissenschaften" (Ciutat de les Arts i de les Ciències). Dieser Gebäudekomplex im trocken gelegten Bett des Flusses Turia ist vor allem das Werk des weltbekannten Architekten Santiago Calatrava, einem Sohn Valencias. Nehmen Sie sich mindestens einen Tag Zeit, besser zwei, um diese Stadt der Zukunft mit dem Palast der Künste, dem Wissenschaftsmuseum, dem Imax-Kino und dem größten Aquarium Europas zu besuchen.

Valencia, Stadt der Zukunft


Der "Palau de les Arts Reina Sofía" sieht aus wie eine Kommandozentrale außerirdischer Truppen aus dem Film "Kampfstern Galactica", wahlweise auch wie ein riesiger Gladiatorenhelm. Das nautische Profil, das Calatrava dem 75 Meter hohen Gebäude gegeben hat, soll an das Meer und das alte Flussbett erinnern. Im Palau stehen vier Konzertsäle zur Verfügung (von 400 bis ca. 1.600 Plätze), in denen ein weit gefächertes Programm von Oper und Symphonie über traditionelle Zarzuelas und Jazz bis zu Ballett und Theater geboten wird. In der ersten Spielzeit (2007/2008) standen u.a. "Fidelio", "Rheingold" oder "La Bohème" auf dem Programm, mit illustren Namen wie Lorin Maazel, Plácido Domingo oder Zubin Mehta. Nebenan im Kino (Hemisféric) werden Filme auf einer 900qm-Leinwand gezeigt sowie astronomische Vorführungen.
Das Wissenschaftsmuseum, das an ein Dinosaurierskelett erinnert, zeigt in seiner Dauerausstellung u.a. die biologische Evolution des Menschen und einen „Chromosomenwald“, und lädt die Besucher zu vielen interaktiven Experimenten ein. Die Themen der Wechselausstellungen reichen von Comics bis zur Gentechnik.

 

 

Teil 2: Valencia hat das größte Aquarium Europas: mehr

 

 

Praktische Tipps für València

TUIfly fliegt von vier deutschen Flughäfen Valencia an
www.tuifly.com
Ryanair bedient die Strecke von drei deutschen Flughäfen
www.ryanair.com
Air Berlin fliegt von 17 Destinationen nach Valencia
www.airberlin.com
Lufthansa fliegt von Düsseldorf und Hamburg
www.lufthansa.de



Hotelempfehlung:


Sorolla Palace *****
Av. Cortes Valencianas, 58
www.hotelsorollapalace.com

Petit Palace Bristol ***
Abadía San Martín, 3
www.hthoteles.com

Jugendherberge (Albergue Juvenil)
Samaniego, 18
www.center-valencia.com


TIPP


Besucher sollten sich GO!, den Guia de Ocio (span.), besorgen, der Auskunft gibt über Veranstaltungen, Shopping, Restaurants und Bars und/oder 24/7, das englischsprachige Pendant.

Kulinarischer Tipp

Die echte, Original-Paella aus Valencia als Rezept