26.10.2010

Krake Paul ist gestorben

Krake Paul aus Oberhausen ist tot. Das Orakel-Tier aus Oberhausen hatte bei der WM in Südafrika immer richtig getippt und den Sieger Spanien ermittelt. In der Nacht zum Dienstag ist der Oktopus friedlich in seinem Aquarium eingeschlafen - für immer

Paul kam am 26. Januar 2008 in Südengland zur Welt und machte als Orakel in Oberhausen so viel Furore, dass ihn die Welt bewunderte. Ein Ort in Galicien ernannte ihn zum Ehrenbürger und ganz Spanien jubelte, als eintrat was Paul tippte: dass Spanien Weltmeister wird.

 

Schwimmen zwischen zwei Behältern


Viele sahen zu, wenn Krake Paul  zwischen zwei beflaggten Behältern hin und her überlegte und sich dann aus einem eine Muschel holte. Die Urne mit der Landesflagge war dann auch immer der Sieger des anstehenden Spiels, kurioserweise tippte Paul immer richtig. Auch alle Spiele der deutschen Mannschaft.

 

Paul wird eingeäschert

 

Nachdem Paul nun gestorben ist, wird er schon bald eingeäschert und in einer Urne ausgestellt. Und wie heißt wohl sein Nachfolger? Genau: Paul.

Logo Werbepartner