Spaniens Sängerin Amparo Sánchez aus Andalusien
Spaniens Sängerin Amparo Sánchez aus Andalusien

24.07.2014

Neues Album der Mestizo-Queen Amparo Sánchez

Amparo Sánchez ist berühmt für mitreißende Live-Auftritte. Ihre Stimme ist kraftvoll, warm und sinnlich. 2005 gewann sie mit ihrer Band den BBC World Music Award. Im Oktober wird das neue Solo-Album der andalusischen Vollblutmusikerin erscheinen: „Espíritu del Sol“.


Nach den beiden Alben „Tucson-Habana’“ (2010) und „Alma de Cantaora“ (2012) wird es das dritte Solo-Album der charismatischen Sängerin Amparo Sánchez mit der einschmeichelnden Stimme und den persönlichen Texten sein. „Espíritu del Sol“ soll zwölf neue Songs enthalten und wird beim Label „World Village/Harmonia Mundi“ erscheinen.

Aus den Studios in Tucson, Arizona

Die Kooperation mit Musikern wie Joey Burns und John Convertino von der US-amerikanischen Band „Calexico“ hat ihre Solokarriere geprägt. Deutliche  Einflüsse von „Calexiko“ sind auch beim kommenden Album wieder zu erwarten. Wie schon ihr erstes Solo-Album, „Tucson-Habana“, ist das neue Album in den Wavelab-Studios in Tucson (Arizona) aufgenommen worden.  Die Aufnahmen entstanden zwischen Januar und Februar 2014. Joey Burns von der US-amerikanischen Band „Calexico“ produzierte das Album. Auch andere „Calexico“-Musiker wie John Convertino (Drums), Sergio Mendoza (Keyboards, Akkordeon), Ryan Alfred (Bass) und Jacob Valenzuela (Hörner) werden auf dem neuen Album zu hören sein. Bei einigen Songs sind auch andere lateinamerikanische Künstler mit von der Partie, etwa das Córdoba-Star-Quartett „La Mona Jiménez”, sowie Raly Barrionuevo, Malena de Alessio („Actitud María Marta“) und die mexikanischen „Colectivo Tapacamino de Oaxaca“.

Große Bühnenpräsenz auf Tour

Das für Oktober 2014 angekündigte „Espíritu del Sol“ soll ein positives und feminines Album sein. Amparo Sánchez‘ Vorliebe für Bolero, Rumba und den argentinischen „Cuarteto“ wird zusammen mit dem typischen Wüstensound von Joey Burns in jedem Fall  wieder einen ganz eigenen musikalischen Stilmix ergeben. Mit ihrer fünfköpfigen Band ist Amparo Sánchez nach Erscheinen des Albums wieder auf Tour. Instrumental werden die Sängerin Kontrabass, Gitarre, Schlagzeug und Trompete begleiten. Die ehemalige Front-Frau der Band Amparanoia hat auch nach der Auflösung ihrer Band als Solo-Sängerin einen guten Ruf als Live-Musikerin. Ihre Fans freuen sich also jetzt schon auf die anstehenden Auftritte. (Sarah Brender)

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0