Brotsalat mit Tomaten und Staudensellerie
Ensalada con Pan ist besonders an heißen Tagen erfrischend, sb

Brotsalat, Ensalada con Pan

Spanier lieben italienischen Brotsalat und nennen ihn Ensalada de Pan. Weil sie sehr viel Baguette kaufen, und das täglich, wird es schon mal hart. Und ist dann genau der richtige Bestandteil für dieses Rezept.


Zugegeben, es gibt optisch ansprechendere Gerichte, aber Brotsalat schmeckt besser, als das Bild oben verspricht. Versuchen Sie es einfach mal:

Zutaten für 4 Personen

300g altbackenes Baguette
1 Gurke
2 Stangen Staudensellerie
3 große, feste Tomaten
1 mittelgroße rote Zwiebel
Salz
Pfeffer
Sherry-Essig
Olivenöl
1 Knoblauchzehe
Glatte Petersilie

Zubereitung

Weißbrot in Wasser einweichen und gut ausdrücken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Brotmasse darin ausbraten bis sie aus goldbraun und außen knusprig ist. Kurz vor Ende der Garzeit den gehackten Knoblauch zugeben und mitdünsten. Aber nicht bräunen, sonst bekommt er einen bitteren Geschmack.

 

In der Zwischenzeit das Gemüse in feine Würfel schneiden. Salzen und Pfeffer. Gebratene Brotmasse unterheben. Nach Geschmack Essig und nach Belieben noch ein wenig Olivenöl zugeben. Auf einer Blatte anrichten. Die Petersilien-Blätter klein zupfen und über den Brotsalat streuen. Dazu passt ein frisches Glas Ribeiro-Weißwein aus Galicien. (sb)

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
5 Bewertungen
52 %
1
5
2.6
 

Nach oben

zählmarke