Bullit de Peix Rezept, Fischeintopf aus Spanien

Die Zubereitung des beliebten Fischeintopfs Bullit de Peix ist auf den Balearen, vor allem auf Ibiza ein Hit.

Während dort der Zackenbarsch besonders gefragt ist, bekommen wir für das Gericht Rotbarsch natürlich etwas einfacher.

Rezept für 4 Personen.

Kartoffeln
Artischocke

Zutaten für den Fischeintopf

1,2 kg Rotbarsch oder Zackenbarsch
8 mittelgroße Kartoffeln
1 Zwiebel,
1 Tomate,
1 Paprikaschote
4 Knoblauchzehen,
2 Artischocken
150 g grüne Bohnen

Petersilie, Olivenöl, Safran, Salz. Pfeffer

Zubereitung des bullit de peix

In einen Kochtopf mit Wasser die Kartoffeln, die Bohnen,  Artischocken, Tomate, den Pfeffer, die Knoblauchzehen, Petersilie, einen guten Spritzer Olivenöl und Salz {Streusalz} geben. 5 Minuten kochen lassen und dann den Fisch hinzugeben. 15 Minuten weiterkochen und dann servieren.

Dazu passt der Reis arroz a banda

Als Beilage eignet sich Reis oder etwas aufwändiger den arroz a banda, eine Reisspezialität der Balearen. Dabei wird der Reis mit Tintenfischstücken, einer Tomate, Pfeffer- und Knoblauchzehen 15 Minuten auf hoher Flamme gekochen.Übrigens:dieses Gericht gibt es in vielen Restaurants auf Ibiza.

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
100 %
1
5
5
 
zm