Geschwungene Kurven: Kunstpalast Palau de les Arts Reina Sofía in Valencia
Kulturzentrum Palau de les Arts Reina Sofía

11.01.2013

Mit Verdi und Wagner in Valencia

Die 200-Jahr-Feier zu Verdis und Wagners Geburt feiert Valencia im Palau de les Arts Reina Sofía. Plácido Domingo dirigiert morgen das Orquestra de la Comunitat Valenciana.

 

von Marcos Fernández Vacas

 

Im Konzertsaal Auditori des Palau de les Arts Reina Sofía gibt das Symphonieorchester von Valencia morgen unter der Leitung des Star-Tenors Plácido Domingo um 20.00 Uhr ein Konzert. Nicht nur Giuseppe Verdi und Richard Wagner erweist Valencia damit ihre Reverenz. Das Autonomiestatut der Autonomen Region ist 30 Jahre alt.

 

Overtüren von Verdi und Wagner

 

Die Musikauswahl ist den geehrten Komponisten geschuldet. Plácido Domingo und das Orquestra de la Comunitat Valenciana werden die Overtüren aus “La forza del destino”, “Aida“ und “Nabucco” von Verdi sowie „Rienzi“ und „Der fliegende Holländer“ von Richard Wagner spielen. Hinzu kommt eins der wenigen rein symphonischen Werken des deutschen Romantikers – das „Siegfried-Idyll“. Ein weiteres Konzert geben die Musiker am 28. Januar mit demselben Programm im Auditori de Castelló (Castellón). Am 24. Januar wird im Palau de les Arts eine der unbekannteren Opern Verdis aufgeführt: „I due Foscari“ mit Plácido Domingo in der Hauptrolle.

 

Kultur und politische Autonomie

 

Mit diesem musikalischen Start ins Jahr 2013 will die Stadt Valencia nicht nur den großen Opernkomponisten gedenken. Zugleich möchte die Generalitat das Kunstereignis dazu nutzen, „eins der Merkmale unserer valencianischen Identität, die Liebe zur Musik, mit einer Ikone der Comunitat, dem Palau des Arts“, zu verbinden, so die Kultusminsterin María José Catalá in einem Kommuniqué. Vor 30 Jahren ereignete sich das bedeutendste politische Ereignis Valencias in der jüngsten Geschichte: Die Region bekam volle Autonomierechte. Damit war Valencia 1983 eine der letzten Autonomen Regionen, die diesen politischen Status in Spanien erhielten.

 

Weitere interessante Links:

 

Porträt von Plácido Domingo

 

Porträt von José Carreras

 

Porträt von Montserrat Caballé

 

Logo Werbepartner