Südgalicische Bucht in Spanien
Galiciens mystische Küste am Atlantik © tb
Autor Domingo Villar präsentiert ein Buch
Autor Domingo Villar in Madrid © tb

 

 

 

Buch des Galiciers Domingo Villar auf Deutsch

Krimi aus Spanien: Strand der Ertrunkenen

Viel mehr als ein Krimi, ein Blick in die galicische Seele ist das! Domingo Villar hat mit Strand der Ertrunkenen ein hervorragendes Buch über seine Heimatregion verfasst. Er schreibt mindestens auf dem Niveau eines Manuel Rivas.

 

von Tobias Büscher 

Die Handlung: Inspektor Leo Caldas untersucht die Leiche eines toten Fischers und zweifelt an dessen Selbstmord. Die Spur führt ihn ins Dorf des Toten und prompt erschweren sich die Ermittlungen, weil viele der Bewohner dort noch an Gespenster glauben. Caldas gerät immer mehr in einen Sumpf aus Mystik, Legenden, Rache und dem keineswegs frommen Vorleben des Fischers selbst. 

Im Dickicht des spanischen Frieslands

Der Autor beschreibt den Alltag und die Eigenarten der Nordwestspanier in seinem Krimi so gekonnt und für einen Krimi einfühlsam, dass sein Buch »Strand der Ertrunkenen« zu den Bestsellern in Galicien selbst gehört. Beachtlich verbindet er Privates des Kommissars mit Kriminologischem, und stellt seinem Kommissar einen Polizisten aus dem weit entfernten Aragón in den Pyrenäen an die Seite, der reflektiert, wie wunderlich Galicier auf andere wirken. Und wie vorsichtig, sagt doch ein Sprichwort: wenn Du einem Galego auf der Treppe begegnest, weißt du nicht ob er rauf oder runter geht ...

 

Fazit: Lesenswert, vor allem für Fans der nordwestspanischen Region.

Über den Autor

Domingo Villar (1971) stammt aus der galicischen Hafenstadt Vigo und lebt heute als Krimiautor, Journalist und Gastro-Kritiker in Madrid. Sein Krimidebüt »Wasserblaue Augen«, gibt es ebenfalls in deutscher Sprache. Wenn er so weiter schreibt, gehört er bald zu Spaniens besten Autoren

 

 

Details zum Buch:

480 Seiten
Verlag: Unionsverlag
1., Auflage. 2011
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3293205410
ISBN-13: 978-3293205413
Originaltitel: La playa de los ahogados
Übersetzer: Carsten Regling

 

Link zu unseren weiteren Buchrezensionen

Nach oben

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 
Logo Werbepartner