Teller mit Schweinefleisch und Kartoffeln aus Galicien in Nordwestspanien
Lacón con Patatas, gepökeltes Schweinefleisch aus Galicien, © tb

Schweinefleisch mit Kartoffeln - Lacón con Patatas

Lacón ist ein gepökelter Vorderlauf vom Schwein aus Galicien, der mit Grelos-Steckrübenstengeln oder eben mit Kartoffeln alias Patatas auf den Tisch kommt.

Das Gericht ist vor allem im Hinterland von Galicien beliebt, wo im Winter etwas Wärmendes und Nahrhaftes gefragt ist. Lacón ist eine geschützte Marke wie der Rioja-Wein. Nur regional darf er hergestellt werden, also in Galicien. Und auch die Kartoffeln sind wichtig. In der Provinz Ourense im Landesinnern gibt es die größten Anbaugebiete Spaniens. Wer vor Ort ist, sollte auf einen der lokalen Märkte gehen, von denen der in Santiago de Compostela natürlich am berühmtesten ist. Auch dort bekommen Sie alle Zutaten ganz frisch. Und jede traditionell aussehende Taverne in Galicien bietet das Gericht an.

Zutaten für zwei Personen

4 große Kartoffeln
400 Gramm Vorderschinken
etwas Paprikapulver
Olivenöl
grobes Meersalz


Zubereitung von Lacón mit Kartoffeln

Den rohen Vorderschinken 40 Minuten gar kochen. Wenn möglich am Vortag, und dann ruhen lassen.

Die Kartoffeln mit Salz 25 bis 30 Minuten kochen. Nachdem sie abgekühlt sind, schälen und in Scheiben schneiden und auf einen flachen Anrichteteller legen. Mit etwas Olivenöl betreufeln, grobes Meersalz drüber, nach Wunsch etwas Paprikapulver in scharfer oder nicht so scharfer Variante. In Galicien selbst ist dieser Pimentón besonders beliebt, auch Pulpo wird damit garniert.

Alternativ geht auch ein etwas magerer Kasslernacken.

Kartoffen mit Schweinefleisch und rotem Paprikapulver
Lacón con Patatas mit rotem Paprikapulver zubereitet, tb

Variante mit Grelos und Chorizos

Beliebt ist auch die Variante Lacón con Grelos. Dabei muss das Gemüse mindestens eine Stunde in den Kochtopf. Die Galicier reichern das deftige Gericht gerne noch mit Chorizo-Würsten an. Und spätestens dann wissen Sie, warum es in jedem Restaurant Nordwestspaniens den Orujo-Tresterschnaps als Absacker gibt.


Grüne Steckrüben aus Galicien auf dem Markt in Santiago de Compostela
Grelos sind Steckrüben aus Galicien, © sb

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
100 %
1
5
5
 
zählmarke