Papas Arrugadas, gekochte Runzelkartoffeln aus Teneriffa
Papas Arrugadas: mit viel Meersalz © tb

Rezept Papas Arrugadas

Papas arrugadas sind Schrumpelkartoffeln mit einer Kruste aus Meersalz. Auf den Kanaren, darunter auf La Palma und Teneriffa, sind sie ein Klassiker und schnell zubereitet.

 

Zutaten

1 kg kleine, gleichgroße Kartoffeln
3 Tassen grobes Meersalz
3 El Olivenöl
 

Papas Arrugadas - einfaches Rezept

Kartoffeln gewaschen mit dem Meersalz in kochendes Wasser geben. Nach rund 20 Minuten Garzeit aus dem Wasser nehmen, nochmals mit Meersalz beträufeln und in eine Pfanne mit Olivenöl geben. Öfters schwenken und nach drei bis vier Minuten, sobald sie runzelig sind, herausnehmen und sofort servieren.

 

Wie die Kanarier mit Mojo servieren

 

Wie auf dem Bild werden die Kartoffeln mit Schale gegessen sowie mit roter oder grüner Mojo-Sauce serviert.

 

Papas Arrugadas mit Mojo
Papas Arrugadas mit Mojo

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 
zm