Messi - ein Junge wird zur Legende

2016 will Hollywood das Leben des Lionel Messi auf die Leinwand bringen. Dieses Buch hier ist die Grundlage für den Filmstoff: Buchrezension zur Messi-Biografie von Luca Caioli, Verlag Die Werkstatt, 4. Auflage 2013, 14,90 €.

 

von Tobias Büscher

 

Bin ich da in einem Kochbuch gelandet? Die Biografie zu Lionel Messi fängt an mit den Worten: "Ich kaufe ein Hinterviertel vom Rind ... Jedes Stück salze ich etwas, dann tauche ich die Stücke in Ei und wende sie in Semmelbröseln." Doch nach einem Absatz wird klar: es ist Messis Mutter Celia, die da zu Wort kommt, mit dem Lieblingsgericht ihres Sohnes, dem argentinischen Superstar Lionel Messi vom FC Barcelona.

Von Rosario aus in den Fußballhimmel

Das Buch zu lesen, hatte einen einfachen Grund. Vor einiger Zeit habe ich Messi im Bernabéu Stadion von Real Madrid beim Champions-League-Hinspiel live spielen sehen. Da steht er wie der harmlose Junge von nebenan auf dem Platz, guckt als könne er überhaupt niemandem etwas zu leide tun, wirkt fast zögerlich, verhuscht, und dreht dann plötzlich auf und knallt dem Erzrivalen zwei Tore rein (mehr zum Spiel). Wer ist dieser Mann, diese Anti-Diva auf dem Platz, dieses Phänomen, das einmal so berühmt werden kann wie Maradona?

Höhen und Tiefen einer irren Laufbahn

Luca Caioli hat sich auf die Suche gemacht nach Erklärungen. Der italienische Sportjournalist hat Familienangehörige und Weggefährten interviewt, Trainer und auch Messi selbst. Dabei herausgekommen ist ein durch und durch intelligentes Buch. Hier schreibt nicht nur ein Autor, der für seine Artikel in der Repubblica bekannt ist, sondern auch ein profunder Kenner der Szene.

 

Mehr als eine Biografie

 

Natürlich erfährt der Leser, wie Messi schon mit 13 nach Spanien kam, Wachstumsstörungen hatte und schließlich in der Jungakademie des FC Barcelona zum Profi heranreifte. Caioli beleuchtet auch die Hintergründe. Er beschreibt die politisch brisante Lage in Argentinien bei Messis Geburt, das Gerangel in der Szene der Gönner, Gegner und Granden im Fußball und trifft Messi schließlich (Kapitel 38) in einer Lounge im Stadion Camp Nou. Das Gespräch ist wörtlich abgedruckt.  Irgendwann kommt die Frage: "Versuch mal, dich in 15 oder 20 Jahren zu beschreiben. Wo siehst du dich? Darauf Messi: "In Rosario, bei meiner Familie". Seine Antworten sind bescheiden, fast schüchtern, alles andere als arrogant. Und das bei seinem Ruhm und einem unschlagbar hohen Jahresgehalt von angeblich 33 Mio Euro. 

 

Fazit:

 

Ein lesenswertes, sehr gut recherchiertes Buch, das nicht nur Fußballfans begeistert. 

 

Infos zum Buch:

 

Luca Caioli, Originaltitel: Messi. The inside story of the boy who became a legend. Verlag Die Werkstatt, 2. Auflage 2010. www.werkstatt-verlag.de

 

 

Verwandte Themen:

 

der Fußballprofi Carles Puyol. Zum Porträt

der Fußballprofi Raúl. Zum Portrait

Der baskische Verein Athletic Club Bilbao: mehr

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 
zählmarke