Lumumba-Longdrink in einem Glas mit Sahne
Lumumba, copyright tb

Lumumba, der Longdrink

Lumumba schmeckt heiß mit Milch, Kakao, Schokostreuseln und einem guten Schnaps, wahlweise Cognac oder Rum. Für die kalte Variante im Sommer kommen zusätzlich zwei bis drei Eiswürfel in den Shaker. Hier das Rezept des Getränks mit seiner kuriosen Geschichte.

Vor allem die Spanier lieben Lumumba, auf Mallorca und den anderen Baleareninseln ganz besonders. Als Schnaps bevorzugen sie einen guten spanischen Cognac.

Ist Lumumba ein spanisches Getränk?

Spanier lieben den alkoholischen Drink, ähnlich wie typisch spanische Getränke von der Horchata bis zum Sidra. Doch erfunden haben sie es nicht. Der Longdrink ist nach einem der besten afrikanischen Staatsführern benannt: Patrice Lumumba, der im Kongo als erster Schwarzer nach Ende der belgischen Kolonialmacht Staatschef war. Der Drink ist dunkel, weshalb manche den Begriff Lumumba meiden wie den Negerkuss. Übrigens ist nicht sicher, wer erstmals auf den Namen für das Getränk kam. Aber: Schon um 1960, als Patrice Lumumba regierte, hieß der Drink in den Kneipen von Brüssel und Wien so. Dort gab es 1967 sogar die die Faschingsgilde Lumumba.

Lumumba eiskalt

Lumumba mit Eiswürfeln ist vor allem am spanischen Mittelmeer im Sommer ein Hit. Einwohner und Touristen trinken ihn auf Mallorca so gerne wie in Benidorm und an der Küste Andalusiens.


Zutaten

3 Eiswürfel
4 cl Cognac
1/8 Liter Milch
3 Tl Kakaopulver
Schokostreusel

Zubereitung

Eiswürfel in den Shaker, darüber Cognac und kalte Milch geben, Kakaopulver rein und kräftig schütteln. Ein Longdrinkglas mit den Eiswürfeln bereithaben und die Flüssigkeit durch ein Sieb in das Glas gießen. Mit Schokostreuseln bestreuen, Strohalm rein, fertig.

Lumumba heiß

Zutaten: wie oben außer den Eiswürfeln.

Zubereitung: Milch in einem Topf erwärmen, Kakaopulver dazugeben und ansonsten wie oben servieren.


Varianten des Lumumba

Beliebt vor allem für die heißen Variante ist, dem Longdrink eine kleine Schlagsahnhaube zu verpassen. Als Schnaps eignet sich auch Amaretto oder Rum. Nur der Tresterschnaps Orujo aus Galicien passt nicht so gut. (tb)

zm

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
3 Bewertungen
67 %
1
5
3.35
 
Logo Werbepartner