Rezepte aus der Extremadura

Extremadura, das ist die Region des Schafkäses. Und des guten Lammfleischs. Die Gegend liegt nicht am Meer, und bietet daher regelrecht bodenständige Küche.

Die vielen Merino-Schafe haben die Käsetradition beeinflusst, Paprika aus der Extremadura ist in ganz Spanien gefragt und die Schmortöpfe gehören zu den Top-Rezepten Spaniens

Zentralspanische Küche

Kulinarisch hat die Region Extremadura zwischen Madrid und Portugal einiges zu bieten. Kaum bekannt bei uns, aber wirklich lecker. Hier ein Beispiele aus der cocina incognita:

Truchas con Trufa Negra

Forellen mit Trüffeln sind ein Gedicht in dieser Region so weit weg vom Meer. In den Flüssen der Extremadura sind die Forellen aber verbreitet, vor allem in der kühleren Jahreszeit. Und die Zubereitung der Truchas con Trufa ist einfach: mehr

Viele Rezepte aus der Extremadura sind in Spanien gefragt

Die Küche der Extremadura ist in ganz Spanien beliebt. Rezepte aus der Region gibt es viele. Sie basieren auf dem hervorragenden Schweinefleisch. Vor allem Presa, also der Nacken, ist dabei gefragt (siehe Foto). Viele Rezepte beinhalten auch Gemüse. Denn was kaum jemand weiß: Die Extremadura züchtet so viele Tomaten wie keine andere Region des Landes. Und hat große Anbaugebiete auch für Steinobst, Spargel und Co.