Paprika-Blechkuchen aus Ibiza
Blechkuchen aus Ibiza

Ibiza-Rezept Coca mit Paprika

Den Blechkuchen Coca mit Paprikaschoten essen die Bewohner der Insel Ibiza gerne kalt als Mahlzeit zwischendurch. Das Rezept ist sehr einfach.

Zutaten


200 g Mehl
1 kleines Glas Olivenöl
1 kleines Glas Wasser
1 Päckchen Backpulver


für die Auflage


gegrillte rote Paprika
Oliven
Olivenöl
Knoblauch
Salz


Zubereitung


Das Mehl mit Wasser, öl, Backpulver und Salz zu einer Masse verkneten. Kuchenblech mit Öl einfetten und mit Mehl bestäuben. Teig ausrollen und auf das Blech legen.

Paprikaschoten, fein gehackte Knoblauchstücke und Oliven darauf verteilen, mit Olivenöl beträufeln und salzen. Im Backofen bei 250 Grad 30 Min. backen.

 

 

Weitere Rezepte aus Ibiza:

 

Bauernschmortopf Sofrit Pagès

Reispfanne Arroz a la Marinera

 

 

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0