Frühstückscafé in Badajoz
Im Café Venero in Badajoz gibts Frühstück ab vier Uhr. Die von der Spätschicht und der Frühschicht kommen, tb

Spanisches Frühstück

Desayunar heißt Frühstücken. Und das ist in Spanien weit weniger aufwändig als bei uns. Auf dem Weg zur Arbeit gönnt man sich meist schnell einen Café, bestenfalls mit einem Bollo (Teilchen) oder Croissant. Aber auch das Gebäck Churros ist gefragt. Begleitet nicht etwa von einem Café con Leche, sondern von einer Tasse dickflüssiger Schokolade.

 

von Tobias Büscher

Auch das Brunchen ist nicht gängig, obwohl sich beispielsweise in Madrid manche Cafés darauf eingestellt haben. Bei harter Arbeit, etwa auf dem Bau oder in der Fischerei, genehmigt man sich schon morgens zur Stärkung gleich mal einen Schnaps zum Aufwärmen.

Doch Frühstücken kann in Spanien auch kultig sein. So haben wir in dem spanischen Grenzort Badajoz die Jungs des Cafés Venero (siehe Bild) fotografiert. Sie arbeiten ab vier Uhr morgens und haben alle möglichen Gäste: von der Spätschichtkrankenschwester bis zum Frühausteh-Polizisten. Der Inhaber hatte vor einigen Jahren die Idee für das Früh-Café. Und inzwischen damit fast so viel Erfolg wie die Kultcafés der Hauptstadt Madrid.

Frühstückstisch in Spanien
Spanier lieben beim Frühstück frisch gepressten O-Saft, coyright: tb

Frühstück im Hotel in Spanien

In Hotels wird der Gäste wegen meist ein umfangreicheres Frühstück serviert, oft mit Buffet. Dabei ist es üblich, dass der Kellner den Café extra serviert. Bei einem Hotel mit drei Sternen gibt es meist eine große Auswahl vom Rührei über diverse Schinken- und Käsesorten bis zur Marmelade.

Churros con Chocolate

Beliebt zum Frühstück sind Churros con Chocolate, als fritiertes Spritzgebäck mit heißer, dickflüssiger Schokolade. 

Churros auf einem weißen Frühstücksteller in Spanien
Churros essen die Spanier zum Frühstück, sb

Vokabeln fürs Frühstück in Spanien

  • Café     Kaffee
  • Café con leche    Milchcafé
  • Cortado        Café mit etwas Milch
  • Café solo    Espresso (wörtl.: nur Café)
  • Té con leche   Tee mit Milch
  • Té con limón    Tee mit Zitrone
  • Zumo de naranja  Orangensaft
  • Bocadillo    Brötchen
  • Pan negro     Schwarzbrot
  • Croissant  Croissant
  • Mantequilla Butter
  • Mermalada     Marmelade
  • Bollo     Gebäck
  • Huevo Ei
  • Huevo duro     Hartes Ei
  • Huevo revuelto     Rührei
  • Huevo frito     Spiegelei
  • Sandwich     Sandwich
  • Jamón     Schinken
  • Queso     Käse

Nach dem Frühstück

Ob Paella, Pulpo oder Pixín - Spanien-Reisemagazin zeigt Ihnen viele Rezepte zum Nachkochen in den Rubriken Spaniens regionale Kochkunst sowie unter Spaniens beste Rezepte.

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
80 %
1
5
4
 
zähl
Logo Werbepartner