Flao, Käsekuchen aus Ibiza
Flao - Ibizas Käsekuchen

Flao – Käsekuchen mit Minze

Das uralte Rezept aus Ibiza ist ein Hit auf der Baleareninsel und wird vor allem das ganze Jahr über zubereitet. An Ostersonntag ist der Flao das Maß aller Dinge bei jedem Familienessen, doch auch sonst bekommt man ihn in vielen Restaurants und Läden.


Rezept für den Flao:


Für den Teig

500 g Mehl
1 Esslöffel Butter
3 Eier
200 g Zucker
2 Esslöffel Pernod oder Anisette (Gewürzlikör mit Anis-Aroma)

Für die Füllung

500 g frischer Ziegenkäse oder Quark
4 Eier
375 g feiner Zucker
10 Blätter Grüne Minze

Zubereitung des Flao

Mehl in eine Schüssel geben und mit der Butter, den Eiern, dem Zucker und dem Schnaps verkneten, Evt. etwas Milch zum binden verwenden, zu einer Kugel formen und 15 Minuten in den Kühlschrank geben.



Für die Füllung die Eier mit dem Zucker verschlagen und den Ziegenkäse (oder Quark) sowie 6 Minzeblätter in kleinen Stücken unterrühren.

Den Teig ausrollen, in eine mit Butter bestrichene Kuchenform geben, die Füllung hineingeben und glattstreichen. 35 Minuten bei 180° C backen, danach kaltstellen, mit den übrigen Minzeblättern garnieren sowie mit etwas Puderzucker.

 

Getränketipp


Zum Flao passt ein Café con Leche (Milchcafé).

 

 

Weiterführende Links zu Rezepten aus Spanien

 

Caldo Gallego, die leckere Gemüsebrühe: mehr

Empanada, das Rezept aus Galicien: mehr

Gambas al Ajillo, die Krabben in Knoblauch: mehr

Die Reispfanne aus Spanien per se: Paella-Rezept: mehr

Ensaladilla Rusa, der Salat mit viel Majonnaise: mehr

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
3 Bewertungen
87 %
1
5
4.35