Museo del Traje: Madrids Modemuseum

Zara kennt jeder, Paco Rabanne viele, Agatha Ruiz de la Prada einige. Spaniens aktuelle Mode ist weltberühmt. Doch schon früher haben sich die Spanier gerne modisch gekleidet. Genau das ist das Thema des Museum zur Geschichte der vielen Kleider in Madrid: El Museo del Traje. Darin hängen Hof- und Ballkleider aus früheren Jahrhunderten, aber auch knallbunte Kostüme der Gegenwart.

Von Maria Elisa Zumbé

Entstanden ist das Museo del Traje (Bekleidungs-Museum) aus der historischen Ausstellung „La exposición del Traje Histórico“ im Jahr 1925 und hieß vorübergehend Museo del Pueblo Español (Museum des Spanischen Volks) sowie Museo Nacionál de Antropología“ (Anthropologie Museum). Seit 2004 bietet es nun eine permanente und eine vorübergehende Ausstellungen mit vielen Highlights zur Geschichte der spanischen Mode. Darunter Stoffe von 1690 aus Toledo genauso wie Einkaufstaschen von 1910 und ein kultiges Abendkleid von 1860 für den Konzertbesuch. Einer der Räume ist auf Initiative der Organisation ONCE auch für Blinde vorgesehen, die hier unter anderem Rokoko-Kleider und Dreispitzhüte ertasten.

Chulos und Audrey Hepburn

Das Museum zeigt historische Ballkleider, hippe Mode und sagenhafte 5000 Kleidungsstücke der einfachen spanischen Bevölkerung, darunter der Chulos aus Madrid, sowie Schmuck und Accessoires wie kunstvolle Uhren und Fächer. Die Frauen- und Männermode aus dem 16. bis 19 Jh. ist gut vertreten, die Abteilung mit aktuellerer Mode aber auch. Dazu gehört ein Werk des Mode-Designers Paco Rabanne: das schwarze Kleid von Audrey Hepburn  aus dem Film „Frühstück bei Tiffany“.

Nicht nur Mode im Museum

Das Gebäude des Museums haben die Architekten Jaime López de Asiaín und Ángel Días Domínguez geplant und zwischen 1971 und 1973 gebaut. Und der Umbau des aktuellen Baus kostete noch einmal 21 Mio Euro. Im Erdgeschoss ist der öffentliche Bereich des Museums mit Zugang zu den Gärten, Laden, Cafés und Raum für aktuelle Ausstellungen, Workshops und Konferenzen.

Besuch des Madrider Modemuseums

Eintritt 3 €, bis 18 J. gratis sowie für alle Sa nachm. und So. Offen Di-Sa 9,30 - 19, So 10-15 Uhr. Ort Avenida de Juan de Herrera 2. 28040 Madrid (28040), Webseite des Museo del TrajeKontakt Tel. (+34) 91 550 47 00 Anfahrt Metro: Moncloa (Linie 3 und 6), Bus: Linien 46, 82, 83, 132, 133, G

Weitere Links

Spaniens Mode

Agatha Ruiz de la Prada

Madrids Museen