Mit Blauschimmelkäse Cabrales gefüllte Kroketten
Cabrales-Kroketten aus Nordspanien, tb

Rezept Croquetas de Cabrales

Kroketten mit Blauschimmelkäse Cabrales gefüllt ist ein nahrhaftes Rezept aus dem nordwestspanischen Asturien. Dort in den Bergen der Picos de Europa reift der Käse in Höhlen.

Cabrales gehört zu den besten Käsesorten Spaniens. Allerdings ist er teuer und sehr stark im Geschmack. Bei uns ist er nur im Internet und im Fachhandel erhältlich. Vor Ort dagegen bekommt man ihn beispielsweise in Bada in Asturien zum Preis eines Gouda.

Wer also nicht das Original nachkochen möchte, nimmt statt Cabrales als Ersatz einfach Gorgonzola oder besser noch Roquefort.

Zutaten für 4 Personen.
Kochdauer: 30 Min.
Schwierigekeitsgrad: einfach/mittel

Cabrales-Käse direkt vom Hersteller in Bada, Asturien
Cabrales aus Bada in Asturien, tb

Zutaten

175 g Blauschimmelkäse

3 Eier

2 EL Butter

2 EL Mehl

375 ml Milch

100 g Semmelbrösel

Olivenöl zum Frittieren

Zubereitung

Blauschimmelkäse mit Mehl und Milch in einem Mixer pürieren. Dann 15 Minuten in einer Pfanne mit etwas Butter bei geringer Hitze köcheln lassen und dabei wenden. Zur Seite stellen.

Ein Ei aufschlagen und Eiweiß und Eigelb trennen. Das Eiweiß für später aufbewahren. Mit einem weiteren Ei gut vermischen.

In einer Kasserolle die Butter zerlassen, das Mehl einrühren und hellgoldgelb anschwitzen. Dann die Milch unter ständigem Rühren dazu gießen und kurz aufkochen. Anschließend bei niedriger Temperatur und unter sachtem Rühren ca. 10 Minuten lang zu einer dickcremigen Béchamel-Sauce emulgieren lassen. Dann vom Herd nehmen, die Käse-Mix unterziehen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Jetzt das letzte Ei mit dem zur Seite gestellten Eiweiß verquirlen und in drei tiefen Tellern Mehl, Ei und Semmelbrösel bereit stellen. Mit einem nassen Esslöffel aus der Schinken-Béchamel-Mischung einzelne Stück abstechen, zu Kroketten formen und diese nacheinander erst im Mehl, dann im Ei und zum Schluss in den Semmelbröseln wenden.

In einer tiefen Pfanne reichlich Öl oder Butter erhitzen und die Kroketten portionsweise darin frittieren. Auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen und sehr heiß servieren. Dazu passt ein asturischer Apfelwein, genannt Sidra


Weitere Kroketten-Rezepte:

Croquetas de Bacalao

Croquetas de Jamón Serrano

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 
zm