Schausteller in San Sebastián
Im Zentrum von San Sebastián
Ben Stiller beim Festival
Ben Stiller beim Festival
Regisseur Imanol Uribe
Regisseur Imanol Uribe
Plakat des Filmfestivals in San Sebastián
Plakat 2017

Spanien: Filmfestival San Sebastián

Es ist das kleinste der großen europäischen  Filmfestival. Neben Cannes, Venedig und Berlin hat es sich längst zu einem Magneten für angesagte Leinwandstars entwickelt. Termin ist immer Anfang September. Planen Sie den Besuch schon jetzt!

Die 65. Version des Filmfestivals steigt im September 2017. Die mondäne Stadt am Atlantik nahe der französischen Grenze bietet eine wunderbare Kulisse für das Festival. Denn mit ihrer weit geschwungenen Bucht, dem Jugendstilcasino und den prächtigen Häusern gehört sie zu den schönsten Seebädern Spaniens.

Schauspielerin María León
María León
Schauspieler Javier Bardem
Javier Bardem
Filmszene The Pelayos
Filmszene The Pelayos

Wenig Rummel, gute Filme, gute Kulisse

Weniger Rummel macht dieses Festival aus, mehr Intimität als etwa in Berlin, wo es inzwischen auch ein spanisches Filmfestival gibt. Natürlich gibt es auch hier rempelnde Kameraleute und kreischende Girlies, doch bei weitem nicht so viele. Und neben den Superstars kann es durchaus auch mal ein völlig Kinofestival in San Sebastián beim Filmfestival in San Sebastián unbekannter Regisseur aus „sonst wo“ sein, der mit seinem verwackelten Dokumentarfilm die Herzen der Jury erobert.

 

Stars von Alex de la Iglesia bis Pedro Almodóvar

 

Vor allem die spanischen Stars der Gegenwart kommen gerne hierhin, auch nur zu Besuch. So auch Regisseur Pedro Almodóvar, der Action-Horror-Spezialist Alex de la Iglesia und Santiago Segura als Meister der provokativen Komik. Das Festival beginnt am dritten Donnerstag im September. Neben internationalen und spanischen Filmen stehen übrigens auch baskische Regisseure und Schauspieler auf dem Programm, denn San Sebastián ist besonders stolz auf seine Kultur. Und so wird auch das Festival zweisprachig abgehalten, sowohl auf baskisch als auch auf kastilisch (spanisch).

 

Porträt Alex de la Iglesia
Regisseur Alex de la Iglesia
Porträt Patricia Ferreira
Regisseurin Patricia Ferreira
Porträt Eduardo Cortés
Regisseur Eduardo Cortés

Festival-Praxis

In San Sebastián werden die Schauspieler und Filme einem Fachpublikum vorgestellt. Die Neuheiten laufen gleichzeitig in den vielen Kinos der Stadt. Manchmal kommen auch die Regisseure zu kleinen Vorträgen vorbei. Wichtig ist, früh zu kommen, Karten lassen sich nicht vorbestellen. Ein aktuelles Programm liefert das Infoamt in der Straße Reina Regenta sowie das Festivalbüro: Festival Internacional de Cine de San Sebatsián, Plaza Okendo s/n, 20004 San Sebastián, Tel. 943481212, sansebastianfestival.com. Hier gibt es alle Infos zum Festival auf Spanisch, Baskisch und Englisch. Wer sich als Journalist akkreditieren will, schreibt an: acreditacionesprensa@sansebastianfestival.com

 

Kulinarische Hochburg


San Sebastián ist die kulinarische Hochburg Spaniens, die baskische Küche haben lokale Köche wie Juan Mari Arzak weltberühmt gemacht. Daneben besticht es durch ein attraktives Aquarium am Hafen, wo man durch einen originellen Glasgang geleitet wird und Rochen und Haie aus der Nähe beobachten kann. Vom Stadtmuseum San Telmo mit Werken des berühmten Malers Ignacio Zuloaga (1870–1945).

 


Kinofestival in  Valladolid


Das zweitgrößte Kinofestival Spaniens nach San Sebastián findet Ende Oktober in Valladolid statt. Stars und Sternchen kommen in die nordkastilische Stadt, wenn internationale Kurzfilme, Dokumentationen und Spielfilme gezeigt werden.

 

von Tobias Büscher, Fotos: tb, sansebastianfestival

Nach oben

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 
zm
Logo Werbepartner