Junge Spanierinnen in traditioneller Kleidung
Spanisch ist Weltsprache im Internet, hier zwei Andalusierinnen in Aktion © tb

21.05.2013

1 Mio. Wikipedia-Artikel in spanischer Sprache

Die spanische Version von Wikipedia hat die Millionengrenze an Artikeln überschritten. Damit liegt sie weltweit auf dem sechsten Platz.

von Marcos Fernández Vacas

Start der spanischen Wikipedia war der 20. Mai 2001. Es entsprang einer Initiative nach Gründung des Projekts Wikipedia, um das freie Onlinelexikon um mehrere Sprachen zu erweitern. 2007 war die halbe Million bereits erreicht, nun ist die magische Grenze überwunden.

2 Millionen Besucher pro Stunde

Neben den Artikeln existieren jetzt auch 16.311 Anhänge und 121.107 Kategorien. Das ist Rang 2 in der Online-Welt. Durchschnittlich beträgt die Besuchszahl 2 Millionen pro Stunde, über 16.500 User stellen Artikel ein oder redigieren sie. Dabei stand im Jahre 2003 der Name der spanischsprachigen Enzyklopädie auf der Kippe. Librepedia, Huiquipedia oder Niquipedia waren die Vorschläge, doch die Mehrheit entschied sich für den ursprünglichen Namen.500 Millionen potentielle LeserJeder kann bei Wikipedia mitmachen und daran arbeiten, die Qualität und Quantität der Artikel zu erhöhen. Mittlerweile gibt es Millionen von Teilnehmern, nimmt man alle Sprachen zusammen. Spanische Autoren können Creative Commons Atribuir-Compartir Igual 3.0. anwenden und damit die Beiträge anderer frei nutzen. User laden die Basisdaten kostenlos herunter. Rund 350 Millionen Muttersprachler gibt es auf der Welt, kommen die Zweitsprachler hinzu, hat die spanische Wikipedia 500 Millionen potentielle Leser.


Link zur Rubrik Sprachen

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 
Logo Werbepartner