Tribüne in Köln
Historische VFL-Tribüne in Köln. So morbide ist deutscher Fußball aber noch nicht, tb

17.09.2018

Warum Spaniens Fußball spannender ist

Unser Magazin schreibt Kolumnen für das spanische Magazin Grada unter Leitung des Journalisten José Antonio Lagar. In der aktuellen Ausgabe geht es um den Ländervergleich beim Fußball.

Wer in Spanien ein Fußballspiel besucht, hat die Wahl. In A Coruña steht das kurioseste Stadion direkt am Meer. In Madrid gibt es mehr Sitzplätze wie Erstligist Eibar Einwohner hat. Und überhaupt die Hauptstadt Spaniens. Vier Mannschaften von dort spielen in der ersten Liga. Und bei uns herrscht seit Jahren großes Bayern-Gähnen und inzwischen sogar WM-Kater. Darüber ist jetzt diese Kolumne auf Spanisch erschienen: Tobias Büscher sobre el Fútbol

Lieblingsmagazin aus Spanien

Für Grada schreibt unsere Redaktion bereits seit Frühjahr 2017 Kolumnen. Das Vorzeigemagazin der sozial engagierte Stiftung Primera Fila aus der spanischen Extremadura spendet den gesamten Erlös. An Einrichtungen für benachteiligte Menschen. Das Geld geht unter anderem an die Forschung für Menschen mit Behinderungen. So ist dadurch beispielsweise ein Roboterarm in Umlauf gekommen, der beim essen hilft.

Die Auflage ist groß, der Bekanntheitsgrad in Spanien selbst auch. Grada gibt es bereits zum 126. Mal als Printprodukt und ist auch online beliebt: zur Webseite

Fußballfan im Rollstuhl

Chefredakteur José Antonio Lagar ist übrigens selbst ein großer Fußballfan. Der gelernte Radiomann aus Madrid leitet die Redaktion in der Stadt Badajoz vom Rollstuhl aus und sagt: Na und? Ich hab es noch auf jede Reportertribüne geschafft.

Lagar haben wir während einer Pressereise in der Extremadura kennengelernt. Und die Zusammenarbeit sofort besiegelt.

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0