13.05.2013

Carmen Maura erhält Kinopreis Premio Donostia

Bei der 61. Ausgabe des Filmfestivals in San Sebastián bekommt die beliebte spanische Schauspielerin einen der höchsten Auszeichnungen ihrer Zunft.


von Tobias Büscher

Carmen Maura erhält die Auszeichnung Premio Donostia für ihr Lebenswerk. Dies gaben heute die Organisatoren des Festivals in der Stadt San Sebastián (baskisch: Donostia) bekannt. Weltberühmt ist die mandeläugige Schönheit seit Almodóvar-Filmen wie Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs und Volver. Während des diesjährigen Filmfestivals im Baskenland vom 20. bis 28. September wird sie einige Preise überreichen und ist bald in der Komödie Die Hexen von Zugarramurdi von ALex de la Iglesia zu sehen. Der Film soll zum Festival fertig sein.


Vier Goyas für die Diva

Carmen Maura kam 1945 in Madrid zur Welt und ist von Pedro Almodóvar schon in den 1980er Jahren für Filme engagiert worden wie Matador und Das Gesetz der Begierde. Der jüngste Preis ist nur einer von vielen. Maura, Tochter eines berühmten konservativen Politikers, gewann viermal den Premio Goya und bekam für Volver u.a. gemeinsam mit Penélope Cruz den Preis  Beste weibliche Schauspierin in Cannes.


Logo Werbepartner