13.10.2010

AVE rast von Madrid nach Valencia

Ab dem 19. Dezember rast der Hochgeschwindigkeitszug Ave von Madrid nach Valencia.

 

Der Schnellzug schafft die Strecke in 90 Minuten. Vorgesehen ist, dass 13 und 17 Zügen täglich fahren und zu Spitzenzeiten eine stündliche Verbindung zwischen den beiden Städten besteht.

Mit 330 km/h durch spanisches Kernland


Der Hochgeschwindigkeitszug hat 365 Plätze und fährt bis zu 330 km/h. Mit der Inbetriebnahme der 438 km langen Strecke wird Spanien das weltweit längste Streckennetz für Hochgeschwindigkeitszüge haben.